fbpx
loader image

Gartengestaltung Wloch

So gelingt ein pflegeleichter Garten

Jetzt teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Zwitschernde Vögel, summende Bienen und der Anblick der hübschen Blumen zwischen den Bäumen und Sträuchern. Der eigene Garten ist für viele Menschen zurecht ein Ort der Entspannung und Erholung. Allerdings ist er auch mit jeder Menge Arbeit verbunden. Die Kunden von Gartenbau Ostercappeln äußern daher immer häufiger den Wunsch nach einer besonders pflegeleichten Gartenanlage. Gerade für Seniorinnen und Senioren im hohen Alter schafft ein solcher Garten nach wie vor Ausgleich – bei doch geringerem Aufwand. Wir haben daher in diesem Artikel zusammengefasst, was für einen pflegeleichten Garten wichtig ist. 

Kiesbeete nehmen viel Arbeit ab

Ein Kiesbeet ist eine gute Alternative zu einem klassischen Blumenbeet. Es ist deutlich weniger aufwendig in der Pflege und setzt optisch dennoch Akzente. Gerade im Vorgarten greifen daher viele Hausbesitzer auf ein solches Konzept zurück. Während sandige Böden vor allem im Sommer permanent gegossen werden müssen, schützen die Kieselsteine den Untergrund vor dem Austrocknen. Der Vorteil ist daher, dass schlicht weniger Gießkannen geschleppt werden müssen. Zu den Nachteilen hingegen zählt, dass im steinigen Beet auch wenige Pflanzen gedeihen können und die Insekten weniger Lebensraums vorfinden. Mit genügsamen Pflanzen wie dem Roten Sonnenhut kann dies allerdings wieder wett gemacht werde. Das Team von Gartenbau Ostercappeln in Bad Essen berät Sie gerne zu den an den besten geeignetsten Gewächsen im Kiesbeet.

Die richtige Auswahl der Pflanzen

Gewächse im Garten sind vielseitig. Die einen brauchen jeden Tag ordentlich Wasser, die anderen kommen auch mit wenig Flüssigkeit zurecht. Bei der Planung der Beete ist es daher wichtig, dass von Beginn an auf pflegeleichte Arten geachtet wird. Anstatt viele verschiedenen Beete anzulegen, sind Sträucher eine gute Alternative. Gerade langblühende Stauden wie die Katzenminze oder auch Zierapfel, Hortensien und Rhododendron geben dabei eine gute Figur ab. Auch winterharte Vertreter wie die Zaubernuss oder der Lavendel werden von unseren Kunden aus Bad Essen und Umgebung sehr gerne eingesetzt. Sie peppen den Garten auch in den kalten Monaten auf und sind die perfekte Alternative zu pflegeaufwendigen Blumen wie Rosen. 

Gemüse und Obst braucht besonders viel Pflege 

Die eigenen Brombeeren aus dem Garten oder die frischen Tomaten direkt vom Strauch gezupft. Das eigene Obst und Gemüse vor der Haustür macht Freude beim Anbauen und schmeckt lecker. Allerdings ist es auch mit viel Arbeitsaufwand verbunden. Insbesondere Obstbäume müssen regelmäßig zurechtgeschnitten werden, Früchte geerntet und Laub vom Rase entfernt werden. Eine Alternative sind dabei Zierbäume wie Zierkirsche und Japan-Ahorn. Diese Varianten müssen nämlich nicht geschnitten werden. Wer partout nicht auf eigenes Gemüse verzichten will, sollte zu den Gartenkräutern oder Kürbissen greifen, denn diese sind am wenigsten aufwendig. 

Rasenkantensteine nehmen Arbeit ab

Unseren Kunden bei Gartenbau Ostercappeln in Bad Essen empfehlen wir für einen pflegeleichten Garten immer wieder Begrenzungen der Beete mit Rasenkantensteinen vorzunehmen. Diese können aus Naturstein, Beton oder Klinker sein. Die Abtrennungen verhindern, dass Gras in die Beete wächst und erleichtern die Pflege enorm. Mit den Rasenkantensteinen sieht die Grünanlage immer ordentlich und gut gepflegt aus. Außerdem setzen sie selbst auch dekorative Akzente. 

weitere Beiträge

Alles rund um den Naschgarten

Leckeres Obst direkt vom Strauch, Früchte vom Baum und Kräuter aus dem Beet. Der sogenannte Naschgarten wird immer beliebter. Hier finden nicht nur die tierischen

Sie haben Fragen ?

dann melden Sie sich jetzt direkt!